Veranstaltungen

Auswahl:


Es wurden 20 Veranstaltungen gefunden:



April 2017

Mo 03.04. - So 09.04.2017

Ora et Labora

P. Leo Overmeyer OSB; P. Benedikt, Hülsmann OSB; Pirko Arp, Dipl. Ing. Landschaftsbau, Schönberg

Diese Tage laden ein, im klösterlichen Rhythmus von Gebet und Arbeit innere Ruhe und neue Kraft zu gewinnen. Teilnahme am Stundengebet, Arbeit im Garten und in den Anlagen. Bibelteilen und Austausch in der Gruppe.

Ende: 13:00 Uhr
Weitere Termine: Mo 09.10. - So 16.10.2017
Kosten: EUR 316,00


Do 06.04. - So 09.04.2017

Exerzitien für Männer

Die heilige Wunde

Br. Josef van Scharrel OSB

In diesen Tagen werden wir uns mit unseren Wunden beschäftigen. Mit der heiligen Wunde in uns. Die heilige Wunde ist in vielen spirituellen Übungen wichtig. Die Jünger erkennen den auferstandenen Christus an seinen Wundmalen. Wenn ich meine Hand nicht in seine Wunden legen kann, glaube ich nicht: sagt der heilige Thomas, und die heilige Hildegard spricht davon unsere Wunden in Robinie zu verwandeln. In Zeiten der Stille, des Hörens und des Austausches werden wir uns der Wunden in uns und der Wunde Christi nähern.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 218,00




Juni 2017

Di 06.06. - Di 13.06.2017

Ikonenschreiben für Anfänger/innen

Der Osterengel am Grab

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Die Ikone entsteht in einem Prozess aufeinanderfolgender Phasen: Übertragung der Vorzeichen auf grundiertes Brett, Vergoldung, Erschließung der Ikone, Auflichtung der Gewänder, Malen des Inkarnates (Gesichter, Hände, Füße). Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Weitere Termine: Mi 28.08. - Mi 04.09.2017
Kosten: EUR 526,00 incl. Materialkosten


Mo 19.06. - Fr 23.06.2017

Fotografie als Mittel der Erkenntnis - Foto-Exerzitien

Jens Ehebrecht-Zumsande; Valérie Wagner, Hamburg

Der Blick auf die Welt durch den Sucher der Kamera zeigt eine Welt-Sicht. In den Foto-Exerzitien treffen unterschiedliche Welt-Sichten zusammen und treten miteinander in Dialog. Die fotografische Sicht auf die Welt regt an, über die eigene Gottesbeziehung nachzudenken. Veranstalter: Erzbistum Hamburg, Fachbereich Katechese, Anmeldung an: Erzbistum Hamburg, Tel. 040/24877-270, ringwelski@erzbistum-hamburg.de


Mo 26.06. - Mo 03.07.2017

Sommer-Exerzitien

Die Veranstaltung fällt leider aus!

Ich neige meines Herzens Ohr

P. Benedikt Hülsmann OSB; Gabriele Haeslich, Dipl.-Psych.; Kinderdiakonin, Exerzitienbegleiterin, Dresden

Das Lied, dem der Titel entlehnt ist, lädt in die Stille ein. Gott lädt uns ein, die Anforderungen des Alltags abzulegen und bei ihm einzukehren. So können wir auch innerlich zur Ruhe finden mit dem, was wir mitbringen und was wir sind, indem wir das Ohr zu ihm hin neigen, unser Leben wieder an seinem Wort ausrichten, das uns Quelle und Brot sein will. Persönliche Zeiten des Gebets und der Schriftbetrachtung prägen diese Tage. Das tägliche Begleitgespräch kann helfen, den eigenen Weg in der Stille zu gehen. Die wunderschöne Umgebung lädt zu Spaziergängen ein.

Kosten: EUR 560,00




Juli 2017

Fr 07.07. - Fr 14.07.2017

Einzelexerzitien

P. Willibrord Böttges OSB

In den Einzelexerzitien bringt jeder Teilnehmende sein eigenes Thema mit, oft nicht bewusst. In der Begegnung mit Jesus Christus, wie er uns in den Evangelien entgegentritt, und im Bemühen, mit sich selbst in Kontakt zu kommen, beginnen wir einen Prozess, der zu einer größeren Klarheit im eigenen Leben führen kann und zu einer tieferen Beziehung zu Gott. Elemente: Impulse, durchgängiges Schweigen, tägliches Einzelgespräch, Hilfen zum Bedenken des eigenen Lebens, Zeit zum Gebet mit den Mönchen

Kosten: EUR 483,00


Mo 31.07. - Mi 09.08.2017

Kontemplative Exerzitien

P. Jeremias Marseille OSB, Kloster St.; Romuald, Diekholzen; Elisabeth Beckers; Paderborn

Kontemplative Exerzitien führen durch Übungen der Wahrnehmung von Natur, Körper und Atem in ein einfaches Dasein vor Gott.
Wir sitzen in der Stille. Im inneren Lauschen auf den heiligen Namen Jesu lassen wir uns ein auf die Gegenwart Gottes.
Leichte Körperübungen am Morgen, Einführung in das Sitzen, Anweisungen zur Meditation, mehrere Stunden gemeinsamer, stiller Meditation, die Feier der Eucharistie, persönliche Begleitgespräche und durchgehendes Schweigen prägen die Tage der inneren Einkehr. Psychische Belastbarkeit voraus, sowie die Bereitschaft, sich auf den inneren Prozess und die Begleitung einzulassen ist Voraussetzung zur Teilnahme.

Kosten: EUR 620,00, zzgl. Exerzitiengebühr: nach eigenem Ermessen




August 2017

Mo 07.08. - Di 15.08.2017

Ikonenschreiben für Fortgeschrittene

Oster-Ikone

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Das bisher Erlernte wollen wir festigen und Neues wie das Malen von Landschaft, Gebäude, Gewänder, Faltenwurf usw. erfahren. Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Kosten: EUR 574,00


Di 08.08. - Mo 14.08.2017

Künstlerische Werk-Exerzitien

Einzelexerzitien in der Kleingruppe

Sr. Heike Sievert; Gemeinschaft Jesu; Theologin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin

Künstlerische Werk-Exerzitien sind eine Form, das kreative Gestalten für den Exerzitienprozess fruchtbar werden zu lassen. Wir arbeiten mit flüssigen Farben, Pastellkreiden und Ton. Es entsteht ein jeweils ganz eigenes Werk. Es sind keine künstlerischen Fähigkeiten notwendig. Der Kurs findet im Schweigen statt. Elemente: Geistliche Impulse, Meditation, kreatives Schaffen, tägliches Begleitgespräch.

Kosten: EUR 410,00


Fr 11.08. - Fr 18.08.2017

Einzelexerzitien für Ordenschristen, Priester, Diakone und Laien

"Weise mir, Herr, deinen Weg und mach mich willig, ihn auch zu gehen" (Birgitta von Schweden)

P. Heribert Kötter OSB

Einzelexerzitien sind ein tief geistliches Angebot. Wir dürfen diese Zeit nutzen, um im Lichte Gottes IHM, uns selbst und unserem Leben zu begegnen. Im hörenden und betenden Umgang mit dem Wort Gottes können wir die Beziehung zu IHM erneuern und vertiefen und unser Leben neu ordnen und ausrichten. Diese Exerzitien sind mit vier Stunden persönlicher Gebetszeit am Tag und täglichem Einzelgespräch am Prozess des Einzelnen orientiert. Der Gebetsrhythmus der benediktinischen Gemeinschaft will den Exerzitienweg fruchtbar unterstützen.

Kosten: EUR 483,00


Mo 21.08. - Fr 25.08.2017

Exerzitien für Oblaten und Interessierte

Kostbar in seinen Augen

P. Willibrord Böttges OSB

"Unter der Führung des Evangeliums" (Prolog der Regel) wollen wir betrachten, wie Jesus Menschen begegnet. Was bedeuten diese Begegnungen für unser Leben mit Gott? Wie verhält er sich zum Menschen? Kann ich glauben, dass Gott sich so zu mir verhält? Und was bedeutet das für meinen Umgang mit Menschen, die mir begegnen?

Kosten Oblaten: EUR 216,50
Kosten Interessierte: EUR 280,00


Mo 28.08. - Mo 04.09.2017

Ikonenschreiben für Anfänger/Innen

Der Osterengel am Grab

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Die Ikone entsteht in einem Prozess aufeinanderfolgender Phasen: Übertragung der Vorzeichen auf grundiertes Brett, Vergoldung, Erschließung der Ikone, Auflichtung der Gewänder, Malen des Inkarnates (Gesichter, Hände, Füße). Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Kosten: EUR 526,00


Do 31.08. - So 03.09.2017

Hinführung zum kontemplativen Gebet

P. Prior Johannes Tebbe OSB; ; Christian Tröster,Hamburg

In diesen Tagen wollen wir uns öffnen für die Gegenwart Gottes. Dazu laden wir alle ein, die Sehnsucht haben nach dem einfachen Dasein vor Gott - ohne viele Worte. Der Gebetsweg nach Franz Jalics SJ beginnt mit Zeiten des Schweigens, Wahrnehmungsübungen und Sitzen in der Stille sowie Einzelgesprächen.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 263,00




September 2017

Fr 29.09. - Mi 04.10.2017

Kreative Einzelexerzitien in der Gruppe für Frauen

"Wie das Schiffchen des Webers eilt mein Leben dahin" (aus dem Hiob)

Sr. Heike Sievert; Gemeinschaft Jesu; Theologin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin

Wir eilen durch unser Leben und haben das Gefühl, dass uns dabei das Leben enteilt. Aber das Bild des Webens bedeutet ja nicht nur den ablaufenden Faden, sondern auch die Entstehung eines Webstücks, so wie unser ureigenes Leben unser Gesamtkunstwerk wird, unser einmaliges Webstück. Neben den klassischen Elementen der Exerzitien: geistlicher Impuls, gemeinsame Meditation, tägl. Begleitgespräch, kurzer Austausch am Abend (sonst durchgängiges Schweigen), gehört die kreative Arbeit an einem Webstück dazu.

Kosten: EUR 360,00




Oktober 2017

Mo 09.10. - So 15.10.2017

Ora et Labora

P. Leo Overmeyer OSB; Br. Andreas Ewert OSB; Pirko Arp, Dipl. Ing. Landschaftsbau, Schönberg

Diese Tage laden ein, im klösterlichen Rhythmus von Gebet und Arbeit innere Ruhe und neue Kraft zu gewinnen. Teilnahme am Stundengebet, Arbeit im Garten und in den Anlagen. Bibelteilen und Austausch in der Gruppe.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 316,00


Fr 20.10. - Di 24.10.2017

Ignatianische Einzelexerzitien

"Wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich der Führung seiner Gnade rückhaltlos überließen" (Ignatius von Loyola)

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

Exerzitien helfen, das eigene Leben anzuschauen, es zu ordnen und es in größerer innerer Freiheit auf Gott hin (neu) auszurichten und sich von IHM tragen zu lassen. Durchgängiges Schweigen hilft dabei, gegenwärtig zu sein und der Stimme des Herzens zu lauschen, sich im Hier und Jetzt auszurichten auf Gott und seine Gegenwart. Elemente: Individuelle Impulse im täglichen persönlichen Begleitgespräch, persönliche Gebets- und Meditationszeiten, Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen Meditationszeiten (25 Min.) am Morgen sowie an Stundengebet und Eucharistiefeier.

Kosten: EUR 272,00


Mo 30.10. - Fr 03.11.2017

FilmExerzitien im Spätherbst

"Jetzt und in der Stunde unseres Todes"

Dr. Thomas Kroll, Supervisor (DGSv); Mitglied der; Katholischen Filmkommission, Hamburg; , Wolfgang Bruns, Pfarrer und Krankenpfleger, Hamburg

Leben bringt Wachstum und Entwicklung mit sich. Immer wieder aber gilt es auch Abschiede und "kleine Tode" zu meistern. Dafür mag das Betrachten ausgewählter Spielfilme hilfreich sein. Sie vermitteln Impulse, um mit Abschied, Sterben und Tod angemessen umgehen zu können. Dem wollen wir uns öffnen, in Gebet und Gespräch - vor und mit Gott. Elemente: Filme, Austausch in Gruppen und im Plenum, Zeiten der Stille und des gemeinsamen Gebetes, Impulsfragen, Eucharistiefeier, Angebot zu Einzel- und Beichtgesprächen mit den Begleitern.

Zusage werden von Herrn Kroll persönlich erteilt.

Beginn: 15:00 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 405,00




November 2017

Fr 03.11. - Fr 10.11.2017

Einzelexerzitien für Ordenschristen, Priester, Diakone und Laien

"Weise mir, Herr, deinen Weg und mach mich willig, ihn auch zu gehen" (Birgitta von Schweden)

P. Heribert Kötter OSB

Einzelexerzitien sind ein tief geistliches Angebot. Wir dürfen diese Zeit nutzen, um im Lichte Gottes IHM, uns selbst und unserem Leben zu begegnen. Im hörenden und betenden Umgang mit dem Wort Gottes können wir die Beziehung zu IHM erneuern und vertiefen und unser Leben neu ordnen und ausrichten. Diese Exerzitien sind mit vier Stunden persönlicher Gebetszeit am Tag und täglichem Einzelgespräch am Prozess des Einzelnen orientiert. Der Gebetsrhythmus der benediktinischen Gemeinschaft will den Exerzitienweg fruchtbar unterstützen.

Kosten: EUR 483,00


Do 09.11. - Do 16.11.2017

Heilfasten-Exerzitien

Sich an Leib und Seele erneuern

P. Benedikt Hülsmann OSB; Br. Wolfgang Simak OSB; Inga Ahrens, Heilpraktikerin, Hamburg, Fank Prignitz, Ammersbek

Geistliche Vorträge, Wahrnehmungs- und Bewegungsübungen, ärztliche Weisungen, Arbeit im Wald bei jedem Wetter. Zeiten des Schweigens, Gespräche in der Gruppe und Einzelgespräche. Geeignet für Erwachsene, die körperlich und psychisch belastbar und entschieden sind, sich auf den gesamten Kurs einzulassen. Bitte Infoblatt anfordern!

Kosten: EUR 390,00


Mo 27.11. - Fr 01.12.2017

Exerzitien für Priester und Diakone

Thema und Referent stehen zur Zeit leider noch nicht fest.

Kosten: EUR 280,00