Veranstaltungen

Auswahl:


Es wurden 38 Veranstaltungen gefunden:



Mai 2017

Mi 24.05. - So 28.05.2017

Kontemplationstage für Frauen

"Wenn ihr vom Geiste Christi geführt werdet, dann seid ihr frei" (Gal 5,18)

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

In diesen Tagen des Schweigens lassen wir uns leiten vom Brief des hl. Paulus an die Galater. Was heißt es für uns, geist-voll zu leben, ausgerichtet auf Christus (wieder) immer mehr die zu werden, als die Gott uns geschaffen hat. Elemente: Kurzvorträge, gemeinsame Meditationszeiten (5 × 25 Min.), Übungen zur Leibwahrnehmung, durchgängiges Schweigen, Möglichkeit zum Einzelgespräch.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 277,00


Fr 26.05. - So 28.05.2017

Herz Qi Gong-Wochenende

"Mehr als alles hüte dein Herz, denn von ihm geht das Leben aus" (Spr 4,23)

Hans Martin Lorentzen, Lübeck

Qi Gong im Freien stärkt Herzenskraft, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem werden aktiviert. Die Bewegungen wirken positiv auf das Gemüt und sind beruhigend und belebend zugleich. Morgen- und Abendmeditation mit Sitzen in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert.

Beginn: 14:30 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Weitere Termine: Fr 08.12. - So 10.12.2017
Kosten: EUR 233,00


Mo 29.05. - Fr 02.06.2017

Oase der Stille

Sitzen in der Stille - Leben aus der Stille

Gundula Meyer, Pastorin i.R; Zen-Meisterin

Intensive Übungstage eines spirituellen Weges, der Impulse aus Ost und West aufnimmt. Willkommen sind alle, die bereit sind, sich auf das Schweigen und das eventuell Neue einzulassen. Durchgängiges Schweigen, ca. sechs Stunden Sitzen in der Stille (20 Min. Sitzen, 5 Min. Gehen im Wechsel) am Tag, tägliche Impulse aus allen geistlichen Traditionen, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Körperübungen. Das durchgängige Schweigen beginnt am Montag um 16 Uhr und endet am Freitag um 11 Uhr.
Gundula Meyer hat sechs Jahre lang in Japan bei Yamada Kyoun Roshi Sanbokyodan Zen gelernt, heute lehrt sie selbst Zen in Ohof/Meinersen.

Beginn: 14:30 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 330,00


Mo 29.05. - Fr 02.06.2017

Meditatives Bogenschießen

Br. Josef van Scharrel OSB

Mit dem einen Ende seines Bogens dringt der Schütze in den Himmel ein, mit dem anderen in die Erde. Aufgespannt zwischen beiden lässt die Schnur den Pfeil wegschnellen in das Herz der Zielscheibe, der sichtbaren und der unsichtbaren. Dabei geht es nicht darum, das Ziel zu treffen, sondern darum, sich auf das Geschehende einzulassen. Im Wechsel von Sitzen, Gehen und Schießen werden wir einen inneren Weg gehen und uns über unsere Erfahrungen austauschen. Ausrüstung wird gestellt.

Weitere Termine: Mo 14.08. - Fr 18.08.2017
Kosten: EUR 396,00




Juni 2017

Di 06.06. - Di 13.06.2017

Ikonenschreiben für Anfänger/innen

Der Osterengel am Grab

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Die Ikone entsteht in einem Prozess aufeinanderfolgender Phasen: Übertragung der Vorzeichen auf grundiertes Brett, Vergoldung, Erschließung der Ikone, Auflichtung der Gewänder, Malen des Inkarnates (Gesichter, Hände, Füße). Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Weitere Termine: Mi 28.08. - Mi 04.09.2017
Kosten: EUR 526,00 incl. Materialkosten


Mi 14.06.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Weitere Termine: 23.08., 20.09., 18.10., 15.11., 20.12.2017
Kosten: keine


Mo 19.06. - Fr 23.06.2017

Männer und Bogen

Br. Josef van Scharrel OSB

Eins werden mit dem Pfeil, eins werden mit dem Bogen, eins werden mit dem Ziel. Im Alltag sind gerade Männer oft erfolgsorientiert. Beim meditativen Bogenschießen geht es darum, dass wir eben nicht miteinander wetteifern, sondern uns auf den Weg in eine individuelle Schule des Lebens begeben. Wir werden dabei neues Vertrauen in unsere Kräfte und ein positives Verhältnis zu unseren männlichen Anteilen entwickeln. Ausrüstung wird gestellt.

Kosten: EUR 396,00


Mo 26.06. - Fr 30.06.2017

Herz Qi Gong & Herzensgebet

"..., dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist ..." (1.Kor 6,19)

Hans Martin Lorentzen, Lübeck

Qi Gong im Freien stärkt Herzenskraft, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Aktivierung des Herz-Kreislauf- und des Immunsystems. Die Bewegungen wirken positiv auf das Gemüt und sind beruhigend und belebend zugleich. Morgen- und Abendmeditation mit Sitzen in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge, Impulse zur Weitung des Herzens.

Beginn: 14:30 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 440,00




August 2017

Mo 07.08. - Di 15.08.2017

Ikonenschreiben für Fortgeschrittene

Oster-Ikone

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Das bisher Erlernte wollen wir festigen und Neues wie das Malen von Landschaft, Gebäude, Gewänder, Faltenwurf usw. erfahren. Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Kosten: EUR 574,00


Mi 09.08.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Weitere Termine: 20.09., 18.10., 15.11., 20.12.2017
Kosten: keine


Mo 14.08. - Fr 18.08.2017

Meditatives Bogenschießen

Br. Josef van Scharrel OSB

Mit dem einen Ende seines Bogens dringt der Schütze in den Himmel ein, mit dem anderen in die Erde. Aufgespannt zwischen beiden, lässt die Schnur den Pfeil wegschnellen in das Herz der Zielscheibe, der sichtbaren und der unsichtbaren. Dabei geht es nicht darum, das Ziel zu treffen, sondern darum, sich auf das Geschehende einzulassen. Im Wechsel von Sitzen, Gehen und Schießen werden wir einen inneren Weg gehen und uns über unsere Erfahrungen austauschen. Ausrüstung wird gestellt.

Kosten: EUR 396,00


Fr 18.08. - So 20.08.2017

Eutonie und Spiritualität

Von der Kunst für sich selbst und für andere da zu sein

Martina Kress, Bremen

"Wie kannst Du aber voll und echt Mensch sein, wenn Du Dich selbst verloren hast?" (Bernhard von Clairvaux). Zu einem gelingenden Leben gehört auch die Fähigkeit, gut für sich selbst zu sorgen. Nur so haben wir die Kraft, für andere angemessen da zu sein. Regenerieren und neue Kraft schöpfen durch achtsame Körperarbeit und Selbstwahrnehmung. Impulse aus der christlichen Spiritualität laden zum Leben in Einklang mit sich selbst, den Mitmenschen, der Natur und Gott ein. Elemente: angeleitete Übungen mit Eutonie Gerda Alexander®, Impulse, meditative und kreative Angebote. Zeit für Stille, Begegnung und persönlichen Austausch.

Beginn: 14:00 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 236,00


Fr 18.08. - So 20.08.2017

Spirituell-therapeutisches Wochenende für Frauen

"Dankbar sein heißt, sich an das Spiel des Lebens zu verschenken" (David Steindl-Rast)

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

Dankbarkeit hilft, den Geschenkcharakter des Lebens wahrzunehmen. Als Haltung können wir Dankbarkeit einüben. "Wir brauchen eine spirituelle Übung, die alle Mitglieder dieser Erdengemeinschaft vereint. Dankbarkeit ist der Spitzenkandidat." (D. Steindl-Rast) Wir werden uns in der ruhigen Atmosphäre des Klosters aus psychologischer und spiritueller Sicht dem Thema nähern. Elemente: kurze Impulsvorträge, Übungen zur Selbsterfahrung und Selbstreflektion, Meditationsübungen, Achtsamkeitsübungen, kreatives Gestalten und Gesprächsaustausch.

Kosten: EUR 156,00


Mo 28.08. - Fr 01.09.2017

Tage der Meditation

"Alles beginnt mit der Sehnsucht" (Nelly Sachs)

Sr. Angela Rammé CSJ; Aarhus; Dänemark

Die Tage der Meditation zu Beginn des neuen Jahres laden dazu ein, unserer Sehnsucht nachzugehen. Indem wir uns aus der Zerstreuung und Hektik des Alltags zurücknehmen und in einen Raum der Stille und Sammlung eintreten, können wir uns neu auf das Wesentliche einlassen. Einfache, achtsame Leibübungen wechseln sich ab mit Sitzen in der Stille. Die Bereitschaft zum Schweigen und zur vollen Präsenz ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Beginn: 14:30 Uhr
Kosten: EUR 305,00


Mo 28.08. - Mo 04.09.2017

Ikonenschreiben für Anfänger/Innen

Der Osterengel am Grab

P. Ansgar Stukenborg OSB

Durch das Ikonenmalen dürfen wir tiefer eindringen in die Welt der Ikonen und so der orthodoxen Spiritualität begegnen. Die Ikone entsteht in einem Prozess aufeinanderfolgender Phasen: Übertragung der Vorzeichen auf grundiertes Brett, Vergoldung, Erschließung der Ikone, Auflichtung der Gewänder, Malen des Inkarnates (Gesichter, Hände, Füße). Wir malen die Ikonen mit Eitemperafarben in der russischen Schwemmtechnik. Das Ikonenschreiben ist Gebet und Meditation, deshalb beginnen wir das Malen täglich mit einem geistlichen Impuls. Die Schreibzeiten sind eingebettet in das Stundengebet.

Zusagen werden von P. Ansgar persönlich erteilt, ca. 4 - 6 Wochen vor Beginn des Seminars

Kosten: EUR 526,00


Do 31.08. - So 03.09.2017

Hinführung zum kontemplativen Gebet

P. Prior Johannes Tebbe OSB; ; Christian Tröster,Hamburg

In diesen Tagen wollen wir uns öffnen für die Gegenwart Gottes. Dazu laden wir alle ein, die Sehnsucht haben nach dem einfachen Dasein vor Gott - ohne viele Worte. Der Gebetsweg nach Franz Jalics SJ beginnt mit Zeiten des Schweigens, Wahrnehmungsübungen und Sitzen in der Stille sowie Einzelgesprächen.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 263,00




September 2017

Do 07.09. - So 10.09.2017

Stressreduktion durch Achtsamkeit (MBSR) - Intensivierung und Vertiefung - auch für Neueinsteiger

"Jetzt - das Leben lebt dich" (aus Kyoto/Japan)

Josef Nikolaus; Psychotherapeut, MBSR-Lehrer; Rosengarten

Oft erleben wir unseren Alltag voll Unruhe, Nervosität und Hast. Eine achtsame Haltung gegenüber dem Leben und der Erfahrung im jetzigen Augenblick ermöglicht ein tiefes Verständnis unserer Bedürfnisse, Motive und Wünsche. Stärker im Augenblick, im Heute zu sein hilft, unseren Stress zu mindern. Kursinhalte: Meditationen, Körperübungen (Yoga, Qi Gong, Körperscan), Kurzimpulse und Schweigezeiten.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 310,00


Mo 11.09. - Do 14.09.2017

Heilgebet und Meditation

Annette Hülsmann; Heilpraktikerin; Pinneberg

Ruhe, tröstende Worte und Zuwendung helfen Kindern schneller zu gesunden. Stille Meditation, Schweigen und sorgfältig gewählte Worte in Form von Heilgebeten können Kräfte auch in uns Erwachsenen wecken und ähnlich wirken. Zeiten des Schweigens werden in der Gruppe abgesprochen. Frau Hülsmann war 31 Jahre Ordensfrau und hat lange Erfahrung in ZEN-Meditation. Voraussetzung: Normale psychische Belastbarkeit.

Beginn: 14:30 Uhr
Kosten: EUR 299,00


Fr 15.09. - So 17.09.2017

Tango, ein achtsamer Dialog - auch ohne Tanzpartner

Christa Eichelbauer, Dipl.-Psychologin; in Ausbildung zur Psychotherapeutin; PiA(P)); Maude Andréy, staatl. geprüfte, Ballettänzerin, Deutsche. Meisterin in Tango Argentino 2014

Aus einer Haltung der Achtsamkeit heraus kann sich die Begegnung mit einem Gegenüber sensibel und authentisch entwickeln. Anhand der Übung einfacher Elemente aus dem Tango Argentino üben wir diese Qualität ein und vertiefen sie in Phasen der Meditation (Schweigen im Sitzen). Davon ausgehend erkunden wir, wie wir Beziehungen eingehen, aufrechterhalten und wieder lösen und erproben spielerisch Neues. Teilnahme auch ohne Partner ausdrücklich willkommen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Mit einem Beitrag von P. Willibrord Böttges OSB.

Kosten: EUR 293,00


Mi 20.09.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Weitere Termine: 18.10., 15.11., 20.12.2017
Kosten: keine


Sa 23.09.2017, 09:30 - 17:00 Uhr

Qi Gong-Tag

"Ich neige mich zur Mutter Erde, aus Freude über den Vater im Himmel" (Hazrat Inayat Khan)

Hans Martin Lorentzen, Lübeck

Die eigene Mitte finden mit Qi Gong. Einfache Qi Gong-Übungen zum Wohlfühlen und zum "Mitnehmen" für zuhause. Qi Gong stärkt Haltung, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Die meditativen Bewegungen beruhigen und zentrieren den Geist. Wir üben Qi Gong zum Teil im Freien.

Kosten: EUR 75,00 (inkl. Mittagessen/Kaffee)


Mo 25.09. - Mi 27.09.2017

Eine Musikmeditation mit Beethoven

Für alle Musikfreunde - ob mit oder ohne Vorkenntnisse

Manfred Lellek, Wentorf

In achtsamer Hörarbeit werden wir einen tiefen Zugang zu Beethovens Musik suchen. Wir werden der verborgenen Weisheit in dieser Musik nachspüren, ihre Kraft erfahren und ihre innere Schönheit entdecken, und wir begegnen auf dieser musikalischen Suche schließlich - uns selbst. Informationen zur Methode und zum Kursleiter unter: www.musicosophia.org.

Beginn: 14:00 Uhr
Kosten: EUR 213,00




Oktober 2017

Mo 02.10. - Fr 06.10.2017

Bei sich selbst ankommen - Stressreduktion durch Achtsamkeit (MBSR)

"Leg deine Schuhe ab, denn der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden" (2. Ex 3,5)

Josef Nikolaus; Psychotherapeut, MBSR-Lehrer; Rosengarten

Der Rückzug aus dem Alltag ins Schweigen ist kein Luxus, sondern eine Erfordernis. Dabei helfen Körperübungen, Meditationen, kurze Vorträge, achtsamer Austausch, Schweigezeiten und kurze Einzelgespräche. Die Bereitschaft zum aufmerksamen "Nicht-Tun" und zur freundlichen Selbstreflexion wird erwartet.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 428,00


Mo 16.10. - Do 19.10.2017

Einführung ins Autogene Training und mehr

In der Ruhe liegt die Kraft

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu; Bildungsreferentin, Heilpraktikerin für

Aufatmen und zur Ruhe kommen. Dazu laden die Tage im Kloster ein. Mit Übungen der Achtsamkeit im Stehen, Gehen und Liegen und mit Autogenem Training einen Gang runterschalten. Gemeinsame Meditationszeiten am Abend mit geistlichem Impuls können eine Ahnung vermitteln vom "Mehr des Lebens". Daneben bleibt freie Zeit für Spaziergänge, Lesen, Gespräche, Stille, Teilnahme an den Gebetszeiten im Kloster. Begrenzte Möglichkeit zum Einzelgespräch. Sie können den Kurs gern bis zum nächsten Tag ausklingen lassen. Das Seminar ist von den Krankenkassen als Präventionskurs unter der ID-Nr.: 2016 0412-762397 anerkannt und kann auf Anfrage bezuschusst werden.

Kosten: EUR 294,00; davon Kursgebühr: EUR 110,00


Mi 18.10.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Weitere Termine: 15.11., 20.12.2017
Kosten: keine


Fr 20.10.2017, 09:30 - 17:00 Uhr

Frauen.Brunnen.Tag

"Wege durch das Labyrinth der Trauer"

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

Wir laden Frauen ein, die mit ihrer Trauer nicht allein bleiben wollen. Sie können seelsorglich begleitet mit anderen Frauen zusammen sein und sich austauschen, biblische Impulse bekommen, mit Übungen der Achtsamkeit bei einem Spaziergang Körper und Geist entspannen, miteinander essen, an den Gebetszeiten in der Klosterkirche teilnehmen und Hoffnung für den Alltag mitnehmen.

Kosten: EUR 30,00 (inkl. Mittagessen/Kaffee)


Mi 25.10. - So 29.10.2017

Meditationskurs "Licht des Herzens"

Vertiefungstage zum Herzensgebet

Dipl.-Psych. Gabriele Schmitz; Psychotherapeutin; Pastor i. R. Wolfgang Lenk, Hamburg, beide Weggemeinschaft Via Cordis

Erfahrungen in Meditation und Herzensgebet werden vertieft durch Sitzen in der Stille (6 × 25 min.), Kurzreferate, Leibarbeit, Gebetsgebärden, meditativen Tanz und kreative Gestaltung. Einzelbegleitung im Gespräch. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich auf einen Übungsweg im Schweigen einzulassen.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 399,00




November 2017

Fr 03.11. - So 05.11.2017

Spirituell-therapeutisches Wochenende für Frauen

"Du hast mich gewoben im Schoß meiner Mutter" (Ps 139)

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

Unsere Mütter bleiben unsere Mütter, egal wie alt wir auch werden. Wer ist meine Mutter für mich? Gibt es Momente, in denen ich mir eine andere Mutter wünsche? Überrasche ich mich manchmal selber, wenn ich merke: "Ich rede ja wie meine Mutter". Wir werden in diesem Seminar unsere Mutterbeziehung anschauen und Wege aufzeigen, wie wir uns mit der Mutter aussöhnen können, die uns gegeben worden ist. Elemente: Psychologisch-spirituelle Kurzvorträge, Biografiearbeit, Meditation, Austausch in der Gruppe. Begrenzte Möglichkeit zum Einzelgespräch.

Kosten: EUR 156,00


Fr 10.11. - So 12.11.2017

Ein Meditationskurs für Übende und Einsteiger

Sr. Heike Sievert; Gemeinschaft Jesu; Theologin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin

Meditation ist ein wesentlicher Bestandteil der christlichen Spiritualität. Sie lernen Formen christlicher Meditation kennen und können sich in einer Gruppe mit Übungen vertraut machen oder sie vertiefen. Vorkenntnisse und Erfahrungen sind nicht erforderlich.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Kosten: EUR 156,00


Mi 15.11.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Weitere Termine: 20.12.2017
Kosten: keine


Fr 17.11. - So 19.11.2017

Die große Chance der Lebensmitte

Für Frauen zwischen 40 und 55

Annette Hülsmann; Heilpraktikerin, Pinneberg

Je älter ich werde, umso kostbarer wird meine Lebenszeit. Diese Erfahrung machen viele Menschen. Es ist zu schade, sie nur mit Gewohntem und Nebensächlichem zu verbringen. Die körperlichen Kräfte mögen langsam nachlassen, aber die mentalen und spirituellen können wachsen bis zum letzten Atemzug. Meditation, Heilgebet, Achtsamkeit, Auflösung von Fehlbewertungen, falschen Glaubenssätzen und Stressreduzierung können den Boden bereiten, um den leisen Ruf des Lebens zu hören und ihm aktiv zu folgen.

Voraussetzung: Normale psychische Belastbarkeit

Beginn: 14:30 Uhr
Kosten: EUR 210,00


Mo 20.11. - Do 23.11.2017

Qi Gong-Woche

"Sorge für Deinen Körper, dass Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen" (Teresa von Avila)

Hans Martin Lorentzen, Lübeck

Himmel und Erde verbinden, auf den Weg zur Mitte kommen. Qi Gong stärkt Haltung, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Die meditativen Bewegungen beruhigen und zentrieren den Geist.
Morgen- und Abendmeditation in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge, lange Mittagspause. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert.

Beginn: 14:00 Uhr
Kosten: EUR 350,00




Dezember 2017

Fr 01.12. - So 03.12.2017

Das Ruhegebet einüben

Einübung in das Ruhegebet nach Johannes Cassian

Thomas Dadder, Apotheker und, Ruhegebetslehrer; Kaarst; Hansjürgen Meynig, Pastor i.R., und Ruhegebetslehrer; Rickling

Das Ruhegebet hat seinen Ursprung im Neuen Testament. Diese Gebetsweise, erstmals von Johannes Cassian im 4. Jahrhundert aufgezeichnet, basiert auf der Gebetsweise Jesu, wie sie die Bibel schildert. Sie bietet gerade in der Ruhelosigkeit unserer Zeit - auf heutige Erfordernisse hin aktualisiert - einen bewährten Weg zu innerer Ruhe und tiefer Erfahrung des Glaubens. Dieser Prozess tiefer Ruhe für Körper, Geist und Seele reinigt das Nervensystem und die Psyche. Die aus dem Ruhegebet gewonnene Ruhe kann nicht nur helfen, den Alltag kraftvoller und sicherer zu bestehen, sondern sie schenkt auch das Gefühl der Geborgenheit in Gott und Mut zum Loslassen.

Beginn: 15:30 Uhr
Kosten: EUR 231,00


Mo 04.12. - So 10.12.2017

Besinnungstage im Advent

Advent - Suche nach Heimat?

P. Elija Pott OSB

Von der Suche nach Heimat, einer Bleibe, einem Zuhause lesen wir in der Bibel. Und wer kennt sie nicht, diese Sehnsucht nach Geborgenheit, nach dem, "worin noch niemand war"? (Ernst Bloch). In Zeiten der Stille und des Gebets, in Impulsen und im Austausch sind wir in diesen Adventstagen gemeinsam unterwegs zu dem Gott, der mitten unter uns Wohnung nimmt und mit uns auf dem Weg ist.

Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 420,00


Fr 08.12. - So 10.12.2017

Herz Qi Gong-Wochenende

"Mehr als alles hüte dein Herz, denn von ihm geht das Leben aus" (Spr 4,23)

Hans Martin Lorentzen, Lübeck

Qi Gong im Freien stärkt Herzenskraft, Beweglichkeit und Körperbewusstsein. Der natürliche Atem und die Lebenskraft kommen in Fluss. Das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem werden aktiviert. Die Bewegungen wirken positiv auf das Gemüt und sind beruhigend und belebend zugleich. Morgen- und Abendmeditation mit Sitzen in Stille, Austausch im Gespräch, kurze Vorträge. Dieser Kurs ist von den Krankenkassen zertifiziert.

Beginn: 14:30 Uhr   Ende: 13:00 Uhr
Kosten: EUR 233,00


Mo 11.12. - Fr 15.12.2017

Meditationswoche

Br. Josef van Scharrel OSB

Meditation ist die Übung, gegenwärtig zu werden: Ganz jetzt, ganz hier. Der Körper trägt die Meditation, denn er ist schon immer nur hier nicht irgendwo anders. Je mehr wir in unseren Körper hineinspüren und ihn wahrnehmen, desto mehr sind wir in der zeitlosen Gegenwart Gottes. Mit Übungen im Sitzen, Leibarbeit und Spürübungen wollen wir uns dem Geheimnis des personalen Gottes nähern. Meditation im Stil des Zen, das Christusgebet und Körperübungen nach Hildegard Markus werden prägende Elemente sein.

Beginn: 14:00 Uhr
Kosten: EUR 280,00


Fr 15.12. - So 17.12.2017

Meditationswochenende im Advent im Schweigen

"Wer Gott findet, der gelangt auch zu sich selbst und zu dem Quell des ewigen Lebens, der in seinem Innersten auf ihn wartet" (Edith Stein)

Sr. Hildegard Faupel; Gemeinschaft Jesu

Woher komme ich? Wer bin ich? Wohin gehe ich? Was ist der Sinn meines Lebens? Inspiriert vom Weg Jesu und seiner gelebten Gottesbeziehung begeben wir uns kurz vor Weihnachten auf Spurensuche. Elemente: Geistliche Impulse, gemeinsame Meditationszeiten (Sa. 4 × 30 Min.), Gebetsgebärden, durchgängiges Schweigen, begrenzte Möglichkeit zum Einzelgespräch.

Kosten: EUR 156,00


Mi 20.12.2017, 19:30 - 20:55 Uhr

Meditation im Stil des Zen

Br. Josef van Scharrel

"Gott, da Du alles schon weißt, mag ich nicht beten.
Tief atme ich ein, lang atme ich aus - und siehe, Du lächelst" (Kurt Marti). Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen, an jedem dritten Mittwoch im Monat nach Nütschau zu kommen und im stillen Sitzen und Gehen Gott zu suchen. Anfänger sind herzlich willkommen. Bitte dicke Socken mitbringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Komplet teilzunehmen.

Kosten: keine